Jugendliche

Pizza-Andacht —  (Foto: L.Arbasowsky)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kircheamsee.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5</div><div class='bid' style='display:none;'>42</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Pizza-Andacht: (Foto: L.Arbasowsky)

Pizzabacken<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kircheamsee.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>593</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>

Pizzabacken

special blessing team 2016 (Foto: Annelie Weiss) <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kircheamsee.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>61</div><div class='bid' style='display:none;'>727</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

special blessing team 2016 (Foto: Annelie Weiss)

Jugendgottesdienste- wann und wo? Special Blessing und Friday beginnen jeweils in der Kirche.




Für wen? Was ist mit den Gottesdienstlisten? Für die Fünft- und Sechstklässler findet das Special Blessing statt.
Für die Jugendlichen der 1./2. Sek gibt es die Fridays und die Pizzaandacht.

Beide Gottesdienste sind als Ergänzung zum Religionsunterricht in der Schule gedacht. Zwei verschiedene Teams bereiten mit Pfarrerin Gabriele Weiss die Anlässe vor.
In den Gottesdiensten singen und beten wir gemeinsam. Ein biblischer Impuls verbindet den christlichen Glauben mit dem heutigen Alltag. Manchmal spielen wir aus dem Stehgreif Theater, gestalten etwas oder erarbeiten etwas per Workshop.


Die Jugendlichen erhalten am Ende der Sommerferien eine Einladung und eine Liste, in die sie die besuchten Gottesdienste eintragen.
Ab der 5. Klasse ist der Besuch des Jugendgottesdienstes Vorausetzung für die Konfirmation.
Für die Fünft- und Sechstklässler sind in unserer Kirchgemeinde 8 Gottesdienstbesuche pro Schuljahr angesetzt. Sie können dies durch den Besuch von special blessing erfüllen.

Ab der 7.Klasse sind 12 Mal pro Schuljahr obligatorisch. Wer die beiden PIzzaandachten und vier Fridays besucht hat, entspricht dieser Regelung.

Wenn diese Gottesdienstliste ausgefüllt bis zum 6. Juli 2018 beim Sekretariat, Dorfstr. 10 in Scherzingen, abgegeben wird, dann gibt es eine Überraschung.
Falls Du nicht eingeladen wurdest, aber eingeladen werden möchtest, melde dich bitte im Gemeindebüro.

special blessing Die Fünft- und Sechstklässler sind viermal im Jahr zu "special blessing" eingeladen.
Zum Team gehören: Aylin Weets, Clara Wiegand, Lucas Brockmann und Gabriele Weiss. "Special blessing" meint: Ihr seid ein Segen! Das soll auch in unserer Kirchgemeinde sichtbar werden. Das Team wird mit den jüngeren Jugendlichen Gottesdienst feiern, Entdeckungstouren machen und Gemeinschaft erleben.

Wer von den Fünft- und Sechstklässlern alle „special blessing“- Anlässe besucht, erfüllt so auch die Bedingungen für die Gottesdienstbesuche.
Die nächsten Termine:


FRIDAY Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Sek sind besonders zum FRIDAY eingeladen.
Das Besondere: Hier wird gemeinsam gekocht und das Los entscheidet, wer kochen darf.
Zum Vorbereitungsteam gehören Mia Gerber, Salome Wiegand, Lucas Brockmann, Aylin Weets und Gabriele Weiss.


Nächste FRIDAYs:



Pizzaandacht mit Film Zweimal im Jahr feiern wir die Pizzaandacht.
Sie findet erst um 18.45 Uhr statt und wird von den Konfirmanden für die SIebt- und Achtklässler vorbereitet. Erst feiern wir eine gemeinsame Andacht, in der ein Filmausschnitt oder ein Kurzfilm den Impuls bietet. Dann essen wir gemeinsam Pizza und bleiben hinterher noch für den Rest des Films oder für Spiele zusammen.
Es wird ein Pizzabeitrag eingesammelt, der für das jeweilige Konfirmandenprojekt bestimmt ist. Diese Abende zählen für zwei Gottesdienste.


Nächste Pizzaandachten:



Kinder- und Jugendseelsorge 147 / Reli-Unterricht und Angebote der Landeskirche Hast du
- Probleme in der Familie?
- Schwierigkeiten in der Schule?
- Liebeskummer?
- Zoff in Freundschaften?
- Fragen zu Sexualität, Drogen oder Gewalt?
Dann hilft dir die Pro Juventute Beratung unter der Telefonnummer 147 weiter, oder über Internet und als Chat unter http://www.147.ch.

Wir sind immer für dich da
jeden Tag, rund um die Uhr, kostenlos
du brauchst deinen Namen nicht zu nennen
wir nehmen dich und deine Fragen ernst
professionelle Fachleute helfen dir weiter.



Für Informationen zum Reli-Unterricht klickt bitte hier
weiter ...


Hier für Informationen und Angebote vom
Amt für Gemeindejugendarbeit...



Home
Autor: Andreas Bertram-Weiss     Bereitgestellt: 13.09.2018     Besuche: 25 Monat