Start ins Konfjahr bei Pro Schule Ost

Neue Konfgruppe (Foto: Martin Richard): Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden

Mit Tatkraft und Schwung starteten die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchgemeinde Scherzingen-Bottighofen in das Konfirmandenjahr.
Bei „Pro Schule Ost“ in Oberhofen waren sie am Morgen des 11. Septembers im Einsatz. Diakonie hat mit Herz und Hand zu tun.
Martin Richard führte durch die Lagerhalle und zeigte, dass kurz vor der nächsten Hilfslieferung die Schulmöbel fast bis zur Decke stehen. Was in der Schweiz alles schon weggeworfen werden soll, ist oft noch gut zu brauchen, wenn hier und da Hand angelegt wird. Manches kann für die Schule benutzt werden, das erst gar nicht danach aussieht. Vom Schulmappenfalten über das Auseinandernehmen von alten Lampen für das Recycling bis zur Vorbereitung von Unterlegholz für den Lastwagen fanden die elf Jugendlichen und Pfarrerin Gabriele Weiss etwas zu tun.
Ein herzlicher Dank gilt Martin Richard, der all diese Aufgaben unter freiem Himmel bereitstellte.
Bereitgestellt: 14.09.2021     Besuche: 41 Monat