Weltgebetstag 5. März 2021

1200px-Vanuatu_on_the_globe_(small_islands_magnified)_(Polynesia_centered).svg (Foto: Wikipedia)

Insel VANUATU, ein kleines Land im Südpazifik
Sabine Schwegler und Christina Bührer
In diesem Jahr werden wir auf die Insel VANUATU, ein kleines Land im Südpazifik eingeladen, welches nach der Unabhängigkeit von der französisch-britischen Kolonialherrschaft 1980 gegründet wurde.
VANUATU ist stolz seine Flagge zu zeigen, auf dem jeder und jede lesen kann: „in Gott stehen wir“.
In der diesjährigen Liturgie beziehen sich die Weltgebetstagfrauen auf das Motto „Auf festen Grund bauen“ ,welches wir im Matthäusevangelium Kapitel 7, Vers 24-27 lesen können.
Dieser Bibeltext hat viel mit ihrem eigenen Leben gemeinsam. Die Menschen VANUATUS zählen zu den Glücklichsten der Welt. Ihr Lächeln gibt kurze Momente ihres Herzens preis, zeigt wie tief ihr Zusammengehörigkeitsgefühl ist: Lächeln verbindet. Sie sind dankbar, obwohl sie immer wieder von Naturkatastrophen heimgesucht werden, wie letztmals im April 2020 durch den Zyklon Harold, wo 160‘000 Menschen ihr Zuhause verloren.
Möchtest Du mehr über dieses geheimnisvolle Land erfahren, so können wir Euch dieses Jahr leider nicht persönlich einladen, dafür stehen Euch folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Die Liturgie könnt Ihr entweder im Sekretariat oder in der Kirche beziehen.
Bei Fragen könnt Ihr uns gerne ein E-Mail schreiben: sabine.schwegler@bluewin.ch oder christinakeller@bluewin.ch.
Die Insel VANUATU ist sehr auf die finanzielle Unterstützung des Weltgebetstages angewiesen und bittet um Eure Spende auf das Konto Nr. CH13 0900 0000 6176 4702 4 mit dem Vermerk „WELTGEBETSTAG 2021“.
I stret nomo – Hey alles klar?
So grüssen uns die Menschen von VANUATU mit einem herzlichen Lächeln. Jedes geschenkte Lächeln verbindet! Es löst etwas im Gegenüber aus, es steckt an….
Wir freuen uns, Euch im nächsten Jahr wieder persönlich zu begrüssen.
wgt.ch/feiern/2021-vanuatu/
Bereitgestellt: 16.02.2021     Besuche: 35 Monat