Abendgottesdienst

Frucht <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Kirchenweb&nbsp;Bilder)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>12</div><div class='bid' style='display:none;'>321</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Der Apfelgarten der Frau Holle
Der Apfelgarten der Frau Holle
Märchen führen uns für den Moment in eine andere Welt. Das, was sie uns erzählen, bringt uns wieder in unsere Welt und unser Erleben zurück. Der Apfelgarten der Frau Holle spielt an die Vorstellung vom Paradiesgarten an. Es verwebt unsere Auferstehungshoffnung mit unserer Angst oder unserem Respekt vor dem Tod.
Den Abendgottesdienst am 25. Oktober werden Carola Schaad und Pfarrerin Gabriele Weiss zu diesem Märchen gestalten. Gedanken aus unserem christlichen Glauben zu Tod und Auferstehung werden sie darin einbinden. Die Begegnung von Maria aus Magdala und dem auferstandenen Jesus im Garten eröffnet den Blick auf unsere christliche Hoffnung.
Musikalische Begleitung durch Wolf-Dieter Burkhard.
Bereitgestellt: 19.10.2020     Besuche: 29 Monat